Der Künstler

Gerhard Bondzin


Gerhard Bondzin (* 29. Juli 1930 in Mohrungen, Ostpreußen; † 20. März 2014) war ein deutscher Maler und Grafiker. Er lebte und arbeitete in Dresden.

Studienreisen:

  • UdSSR: 1957, 1959, 1967
  • Vietnam, Kuba, Italien: 1962
  • Bulgarien: 1964

Ausstellungen:

Bondzin hatte eine bedeutende Zahl von Ausstellungen im In- und Ausland, darunter in Hanoi, Sofia, dem damaligen Leningrad, Moskau, Florenz und Livorno.

Ausstellungen der letzten Jahre:

  • 2008 Lüneburg, Ostpreußisches Landesmuseum (Grafikzyklus „Schrecken der Flucht über das Eis“)

Auszeichnungen:

  • Kunstpreis der DDR, Kunstpreis des DTSB, 1963
  • Kunstpreis des FDGB, 1966 und 1969
  • Nationalpreis der DDR, 1969
  • Ehrennadel der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft, 1969 und 1972
  • Martin-Andersen-Nexö-Kunstpreis der Stadt Dresden, 1975

Ein Gemeinschaftsprojekt von:

Gefördert mit Mitteln des Landes Brandenburg